Home
Affoltern am Albis
Aigle
Amden
Andermatt
Ascona
Baar
Basel
Bern
Beromünster
Bremgarten
Burgdorf
Cham
Davos
Eggiwil
Engelberg
Erstfeld
Escholzmatt
Fiesch
Flüelen
Fribourg
Genf
Glarus
Goldau
Grindelwald
Hallau
Interlaken
Kappel am Albis
Klosters
Langnau i. E.
Lugano
Luzern
Malans
Menzingen
Montreux
Nyon
Olten
Saas Fee
Sarnen
Schangnau
Sempach
Signau
St. Moritz
Sumiswald
Sursee
Unterägeri
Wädenswil
Walchwil
Willisau
Zermatt
Zofingen
Zürich
 
 

Bern 

     
  Das Verschwinden der Europäer; Taschenbuch, eBook   
     
 
Bern, Hauptstadt Schweiz Die Stadt Bern ist die Hauptstadt der Schweiz. Sie liegt im schweizerischen Mittelland am Fluss Aare. Die historische Altstadt mit ihren malerischen Arkaden gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Stadt Bern hat 133‘000 Einwohner und ist damit die fünftgrösste Stadt der Schweiz.

Die Stadt Bern wird erstmals im Jahr 1208 urkundlich erwähnt. Ein Bär ist das Wappentier Berns.
1648 erhielt Bern die staatliche Souverenität.
1848 wurde Bern als Bundesstadt gewählt. Im Alltagsgebrauch wird Bern als Hauptstadt angesehen.


Bern ist Sitz von vielen Bundesbehörden. Jeder fünfte Arbeitnehmer arbeitet in der Verwaltung. Zudem ist Bern Sitz des internationalen Büros für Eisenbahnverkehr und des Weltpostvereins.

Die Postleitzahl von Bern (Zentrum) ist 3000.

Die besten Hotels in Bern sind Bellevue Palace und Schweizerhof. Die Jugendherberge befindet sich an der Weihergasse 4, etwa 900 m vom Bahnhof entfernt.

Empfehlenswerte Restaurants sind La Terrasse, Wein und Sein, Meridiano und Schöngrün.
 
Bundeshaus, Bern Bundeshaus
Das Bundeshaus ist der Sitz des National- und Ständerates. Der von der Renaissance inspirierte Kuppelbau wurde 1902 beendet. Das Bundeshaus liegt in der Nähe der Berner Altstadt und gilt als ein wichtiges historisches Bauwerk der Schweiz.
Besucher können den Ratssitzungen auf den Zuschauertribünen beiwohnen. Ausserhalb der Sessionen kann das Parlamentsgebäude besucht werden.
 



 
  
 
     
  Fotos